Übungstext vom 20.12.2015 – Zu Weihnachten II – Nomen

Welche der folgenden Worte sind Nomen? (Personennamen werden nicht gezählt)

1. Zu Weihnachten möchten viele Leute feiern.
2. Aber sie wissen nicht, wann Jesus geboren wurde.
3. Auch den Geburtsort des Heilands kennen viele nicht.
4. Und wer zeigt den Hirten den Weg?
5. Und warum kommen die drei Könige nach Bethlehem?
7. Und was bringen sie mit?
8. Warum müssen Jesus und Maria fliehen?
9. Und welche Tiere stehen im Stall von Bethlehem?
10. Wie lange dauert eigentlich die Weihnachtszeit? Lösung: „Übungstext vom 20.12.2015 – Zu Weihnachten II – Nomen“ weiterlesen

Werbeanzeigen

#Deutsch Plus (Übung A1) …… schreiben Sie nicht gerne Briefe?

#Deutsch Plus (Übung A1) …….. schreiben Sie nicht gerne Briefe? a) Warum b) Wie c) Wer #Deutsch Plus (Übung A1) …… schreiben Sie nicht gerne Briefe? weiterlesen

Bewerten:

„Liebe ist kein Zufall“ – Übungsaufgabe – Verben

Setzen Sie die passenden Worte ein: (benutzen, verwenden, haben, ist, steht, liegt, finden, suchen, bestellen, glaubst, findest, denkst, soll, kann, muss, empfohlen, geprüft, getestet, beweisen, vorweisen, nachweisen)
1. Schau ‚mal, was hier in der Zeitung …………… : „Liebe ist kein Zufall“.
2. Ja und was dann? Vielleicht Schicksal? 🙂
3. “ …………… Sie jetzt gezielt den richtigen Partner“, steht hier.
4. Ach so – das ………. ein Institut für Eheanbahnung oder Partnervermittlung.
5. …………… du, dass man da die große Liebe findet?
6. Also, ich weiß nicht, man ……… es ja ‚mal ausprobieren.
7. Aber woher ………. die Vermittler, wer zu dir passt?
8. Die …………… angeblich wissenschaftliche Methoden.
9. Und können die auch Erfolge …………… ?
10. Ja, angeblich ist die Firma Testsieger und vom TÜV ………….. . >> Lösung:
„„Liebe ist kein Zufall“ – Übungsaufgabe – Verben“ weiterlesen

Übungstext – Richtig bewerben… Ia – Ein Brief – Lückentext

Ergänzen Sie die fehlenden Worte: (liegen, kommen, sehen, wissen, harmonieren, passen, angeschaut, sprechen, erklären, entscheiden) Liebe Karmela, ich danke dir für deine Bewerbungspost! „Übungstext – Richtig bewerben… Ia – Ein Brief – Lückentext“ weiterlesen

Übungstext – Richtig bewerben… Ia – Nomen (neu)

Setze die fehlenden Wörter ein (Nomen): ( Arbeitszeugnisse , Fragen ,  Information , Bewerbung,  Personalabteilung,  Weiterbildung ,  Bewerbertraining, Lebenslauf, Telefon, Bewerbungsschreiben )
Liebe Karen, ich danke dir für deine Bewerbungspost! Ich habe deinen ……………. bereits angeschaut „Übungstext – Richtig bewerben… Ia – Nomen (neu)“ weiterlesen

Übungstext Nr. 10f – 6,75 Millionen Menschen in Deutschland sind „Ausländer“ – Präpositionen

Setzen Sie die fehlenden Worte ein: (nach, von, in, zu, aus) (c) Dazblog 2011)
001    Aus der Türkei, ………. Italien und Polen  stammen die meisten Einwanderer ……… Deutschland, die 2010 noch keinen deutschen Pass besaßen.  002    Die Türken sind dabei mit knapp einem Viertel  die größte Gruppe, obwohl ihre  Zahl  seit dem Höchststand vor zwölf Jahren ……….  2,1  auf  1,6 Millionen zurückgegangen ist (Einbürgerung,  Sterbefälle, Rückkehrer). 003   36 Prozent der Ausländer …….. Deutschland stammen aus einem der 27 EU-Länder  (plus 3,2 Prozent, 2010).  004    Die meisten Zuwanderer ………. der EU sind Rumänen, gefolgt von Polen und Bulgaren. 005   Auch …….. Lettland und Bulgarien kommen mehr Menschen ………. Deutschland.
006   Im Jahr 2010 nahm die Zahl der „Ausländer“ in Deutschland mit  etwa 472.100  Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 59.700  ………  .  007   Etwa 300.700 Ausländer haben im selben Jahr das Land verlassen oder sind gestorben.  008   Jeder fünfte der 6,75 Millionen Mitbürger ohne deutschen Pass ist …….. der Bundesrepublik geboren. 009   2010 leben sie  im Durchschnitt schon  fast 19 Jahre  lang in Deutschland.  010   Die Einwanderung ……… Deutschland wird  …. der Zukunft weitergehen. (vgl. ARD-tagesschau.de, 31.3.2011) Lösung >> weiter >>  „Übungstext Nr. 10f – 6,75 Millionen Menschen in Deutschland sind „Ausländer“ – Präpositionen“ weiterlesen