Übungstext – Richtig bewerben… Ia – Ein Brief – Lückentext

Ergänzen Sie die fehlenden Worte: (liegen, kommen, sehen, wissen, harmonieren, passen, angeschaut, sprechen, erklären, entscheiden) Liebe Karmela, ich danke dir für deine Bewerbungspost! „Übungstext – Richtig bewerben… Ia – Ein Brief – Lückentext“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Übungstext – Richtig bewerben nach dem Hochschulabschluss Ia – Ein Brief

Bad Homburg, den 12.2.2013, Stephan Fröhder*

Liebe Karen, ich danke dir für deine Bewerbungspost! „Übungstext – Richtig bewerben nach dem Hochschulabschluss Ia – Ein Brief“ weiterlesen

Übungstext – Richtig bewerben… Ia – Nomen (neu)

Setze die fehlenden Wörter ein (Nomen): ( Arbeitszeugnisse , Fragen ,  Information , Bewerbung,  Personalabteilung,  Weiterbildung ,  Bewerbertraining, Lebenslauf, Telefon, Bewerbungsschreiben )
Liebe Karen, ich danke dir für deine Bewerbungspost! Ich habe deinen ……………. bereits angeschaut „Übungstext – Richtig bewerben… Ia – Nomen (neu)“ weiterlesen

Präsentation I – Themen, Tipps und Strategien für Schule, Studium und Beruf

> Quelle: dazblog.de/dazblog / (c) Latest News from Germany: Deutsch – 2013 / Präsentation I – Themen, Tipps und Strategien für Schule, Studium und Beruf / Für die Präsentation brauchen Sie nicht nur eine gute fachliche Vorbereitung, sondern auch Kenntnisse über Ihr Publikum. „Präsentation I – Themen, Tipps und Strategien für Schule, Studium und Beruf“ weiterlesen

Ein Sommernachtstraum – Im Theater I – Übungstext

Setze die fehlenden Worte ein: (aus, im, von, und, in, sich, ein, am)
1. „Ein Sommernachtstraum“ ist ein Theaterstück …….. William Shakespeare.
2. Man kann es jetzt …….. Theater sehen.
3. Es wird aber nicht im Schauspielhaus gespielt, sondern …….. einem Theaterzelt am Osthafen.
4. Da ist es …….. Tag ziemlich laut, aber abends wird es ruhiger.
5. Dann können die Schauspieler sich …….. Fabelwesen, Elfen und Götter verwandeln.
6. Tiere können dann Menschen werden und Menschen sehen …….. wie Tiere.
7. Außerdem verlieben sich die Menschen und die Elfen amüsieren …….. .
8. Die Zuschauer haben ihren Spaß …….. die Schauspieler die Arbeit.
9. Ein Wald, ein Schloss, die Nacht und der Traum – man muss …….. wenig Fantasie haben.
10. Aber zur Lebenszeit Shakespeares gab es auch keine Technik ……… Theater. >> Lösung: „Ein Sommernachtstraum – Im Theater I – Übungstext“ weiterlesen

Deutsch für das Studium – Tipps und Hinweise I

Deutsch für das Studium – Tipps und Hinweise I (Stand: Januar 2011) / Vorbemerkung: Wenn Sie nicht aus Deutschland stammen und über keinen deutschen Schulabschluss verfügen, müssen Sie nicht nur ausreichende Grundkenntnisse der deutschen Sprache erlangen (Zertifikat Deutsch, Stufe bzw.Niveau A2/B1 (Europäischer Referenzrahmen), sondern für das Studium weitere Deutschkenntnisse nachweisen. „Deutsch für das Studium – Tipps und Hinweise I“ weiterlesen

Im Restaurant III – „…noch ein Bier bitte!“ – Verben

Ergänze die fehlenden Worte: (finden, haben, möchte, darf, müssen, kaufen, gibt, rauchen, bringe, erlaubt)
11. Entschuldigung (Eva)! ………. Sie auch Zigaretten? Und wo ………. es einen Aschenbecher?
12. Zigaretten ……… Sie bitte draußen am Automaten ………… (ziehen). Und einen Aschenbecher ………. Sie am Tisch vor der Tür.
13. Schade, ………. man hier drinnen nicht mehr ………. ?
14. Nein, leider nicht. Das ist schon lange nicht mehr ……….. .
15. Okay, aber ich ……….. noch ein Bier bitte.
16. Gerne. Noch einmal das gleiche (Bier)?
17. Ja, bitte.
18. Haben Sie auch Eis?
19. Ja, selbstverständlich. Ich ………. Ihnen die Eiskarte.
20. Dankeschön. Lösung: „Im Restaurant III – „…noch ein Bier bitte!“ – Verben“ weiterlesen